Susanne Tenhagen, MBA  

Susanne Tenhagen
Tenhagen Consulting Healthmanagement

Klienten u.a.
  • Bundesarbeitsgemeinschaft Leitender Pflegepersonen, BALK, e.V.
  • Herzzentrum Bad Krozingen
  • BKK Hoesch
  • Hüttenhospital Dortmund
  • Auswärtiges Amt, Berlin
  • Europäischer Rat/Council of Europe Straßburg
  • Bodelschwingh-Kliniken Bielefeld und Berlin www.keh-berlin.de (Königin Elisabeth Krankenhaus, Berlin )
  • Contec GmbH, Bochum, Berlin, Stuttgart, München www.contec.de
  • Evangelische Kirche und Diakonie Deutschland
 
Tätigkeit als:  
 
Redaktion der Zeitschrift KU Gesundheitsmanagement sowie Herausgabe von Spezialheften zu: Klinikbau, Planung und Architektur sowie Krankenhauscontrolling, Medizin- und Labortechnik.

Erfolgreiches Fundraising für ein Bauprojekt der Evangelischen Gemeinde Dahlem Zehlendorf: Aus- und Umbau des Martin Niemöllerhauses für 1,4 Millionen Euro. Einwerben des Betrages über Stiftungen und Spenden, Entwicklung und Strukturierung des Projekts im Sinne eines Ausstellungsortes und für eine nachhaltige Vermarktung, begleitende Öffentlichkeitsarbeit.

Redakteurin für Gesundheitspolitik bei der AOK Berlin-Brandenburg für 1,3 Mio Versicherte. Recherchieren und schreiben der regionalen Texte für alle AOK-Kundenmagazine, Konzeption und Leitung der Produktion von umfangreichen Leistungsbroschüren, Verfassen von Werbetexten für Anzeigen, Flyer, Mitarbeiterzeitung und die AOK Website: www.aok.de/bb
 
Auswärtiges Amt: Sprecherin für das Deutsche Archäologische Institut, DAI in Berlin Dahlem, verantwortlich für die Homepage www.dainst.org und die internationale Pressearbeit.
 
Sprecherin des Verbandes diakonischer Dienstgeber in Deutschland (VdDD).
 
Entwicklung, Leitende Redaktion und Vertrieb des Magazins „diakonie unternehmen“ für die Kliniken der Diakonie, bundesweit.
 
Sprecherin der Evangelischen Kirche Berlin Brandenburg bei Bischof Dr. Wolfgang Huber.
Redakteurin beim Chef vom Dienst des Tagesspiegel, eine Schnittstelle zwischen Chefredaktion, Geschäftsführung und Technik. Organisation der täglichen Blattplanung. Regelmäßige Planung von Sonderpublikationen und Beilagen. Gleichzeitig Arbeit als Redakteurin der Politik. Schwerpunkt Kirchenpolitik.
Mitglied in der Steuerungsgruppe des Kuratoriums der Stiftung evangelische Jugend Berlin-Brandenburg. Koordination und personelle Besetzung von Projekten zur Förderung der Jugendlichen, Sponsorensuche.
Politische Reporterin und Redakteurin des Magazins Super Illu (Burda-Verlag). Beiträge für das Sonderheft "Wir sind das Volk - Zehn Jahre Fall der Mauer".
Pressesprecherin der S-Bahn Berlin GmbH, Aufbau der Pressearbeit. Gründung und Betreuung der Mitarbeiterzeitung "S-Press" für die 4500 Angestellten. Interaktives Projekt "Kunst aus dem Waggon" mit der Hochschule der Künste.
Stipendium des German Marshall Fund für eine vierwöchige Informationsreise durch die USA. Aufbau eines Internet-Netzwerkes für Journalisten aus Osteuropa.
Redakteurin der Tageszeitung Neue Zeit (Frankfurter Allgemeine Zeitungsverlag).
MBA Studium an der Hochschule Osnabrück, Schwerpunkt Healthmanagement.
Studium der Theologie an der Humboldt-Universität Berlin-Mitte, Abschluß als Diplomtheologin.